Behandlung

Dr. Bettina Munz verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz: Die studierte Tiermedizinerin bietet durch die qualifizierten Ausbildungen u.a. in Tierchiropraktik, Osteopathie und Akupunktur ein breites Spektrum an Behandlungsansätzen. Ihr geht es nicht darum ein Symptom (z. B. Schmerz) zu behandeln, sondern dessen Ursache (z.B. eine Blockade) zu beheben.

Nach ausführlicher Anamnese und Ganganalyse erfolgen Diagnose und Therapie ausschließlich mit den Händen. Dabei wird das Gewebe Schicht für Schicht ertastet und Bewegungseinschränkungen und Spannungen werden aufgespürt.

Gelenk-Blockaden werden mit einem dosierten Impuls direkt am betroffenen Gelenk gelöst. Dadurch wird die normale Beweglichkeit wiederhergestellt, so dass der Informationsaustausch zwischen dem Gehirn und den Organen wieder uneingeschränkt erfolgen kann.

Dysfunktionen an Organen, Muskeln, Faszien und im kraniosakralen System werden mit verschiedenen osteopathischen manuellen Techniken behandelt.

Im Anschluss werden individuell einzelne Akupunkturnadeln gesetzt, die die manuelle Behandlung unterstützen.

Der Körper wird wieder in Balance gebracht und findet dadurch Kraft zur Selbstheilung.

Jede Behandlung wird individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten abgestimmt.